PID Design Center für BORIS

Das PID Design Center für das Blockorientierte Simulationssystem BORIS erweitert die standardmäßig verfügbaren Möglichkeiten zum Entwurf von PID-Reglern beträchtlich. Es stellt eine umfangreiche Weiterentwicklung des bewährten T-Summen-Entwurfsmoduls dar und ermöglicht den manuellen oder auch automatischen Entwurf kontinuierlicher und zeitdiskreter PID-Regler anhand einer Vielzahl von Streckenapproximationen und Entwurfsverfahren. Dazu gehören:

Für die Streckenanalyse und den Reglerentwurf reicht es aus, dem PID Design Center-Systemblock die Streckenein- und -ausgangsgröße zuzuführen. Beide Größen können dann innerhalb des Entwurfsfensters vor dem Reglerentwurf auf einen frei wählbaren Arbeitspunkt normiert und bei Bedarf auf ein Zeitfenster beschränkt werden. Die jeweils verwendete Einstellregel wird zur Kontrolle grafisch angezeigt. Weitere Einstellregeln befinden sich in Vorbereitung.

Einige weitere Leistungsmerkmale des Moduls:

Nachfolgende Grafiken geben Ihnen einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten des Moduls. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie die Demo-Version aus unserem Download-Bereich!