Lehrprogramm BODE-Trainer

Leistungsumfang

Der BODE-Trainer ist ein primär für die Ausbildung konzipiertes Programm zum Erlernen des Umgangs mit Bode-Diagrammen einfacher und zusammengesetzter Systeme und zur Stabilitätsanalyse nach dem Nyquist-Kriterium. Dazu können beliebig viele lineare Standardglieder (P-, PT1-, PT2-Glied etc.) zu einer Reihenschaltung kombiniert und die Bode-Diagramme aller Einzelglieder sowie des zusammengesetzten Systems in vielfältiger Form dargestellt werden. Darüber hinaus können charakteristische Kennwerte ermittelt werden, die eine Stabilitätsanalyse des zugehörigen geschlossenen Regelkreises ermöglichen.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale des Programms in Stichpunkten:

  • Darstellung von Betrags- und Phasenkennlinien wahlweise exakt oder asymptotisch (Annäherung durch Geraden)
  • Darstellung wahlweise in einem oder zwei getrennten Diagrammen
  • Eingabe und Parametrierung der Einzelglieder über komfortable Dialoge und Schieberegler
  • Hinzufügen und Löschen von Einzelgliedern
  • Laden und Speichern von Systemen
  • Automatische Ermittlung von Kenngrößen zur Stabilitätsanalyse (Durchtrittsfrequenz, Phasenreserve, Amplitudenreserve, …)
  • Auf Wunsch Anzeige von Hilfslinien zur grafischen Stabilitätsanalyse
  • Wahlweise automatische oder manuelle Skalierung
  • Komfortable Messfunktion
  • Speichern von Frequenzgängen zur Weiterverarbeitung in anderen WinFACT-Modulen
  • Ausdruck auf Wunsch normiert auf halblogarithmisches DIN A4-Papier
  • Freie Wahl von Strichstärken, Kurvenfarben und Raster
  • Automatisches Speichern aller Einstellungen nach Programmende
  • Online-Hilfe

Nachfolgende Grafiken geben einen Überblick über die vielfältigen Darstellungsmöglichkeiten des BODE-Trainers:

Downloads

WinFACT 2016-Demo-Version, Stand 09.02.2017

Dokumentationen und Produktinformationen

WinFACT 2016-Produktübersicht